Bei uns im Lande sprudelt das kostbare Nass zuverlässig aus dem Wasserhahn, das ist bekanntlich nicht überall auf der Welt selbstverständlich. ​

Die Vereinten Nationen wollen mit dem Weltwassertag darauf aufmerksam machen, dass Trinkwasser und Energie weltweit die Grundlage für ein menschenwürdiges Leben sind.
Dieses Jahr steht der Tag des Wassers unter dem Motto "Wasser und Energie" - zwei Komplexe, die eng miteinander verbunden sind und in gegenseitiger Abhängigkeit stehen.

So erfordern beispielsweise die Energieerzeugung und -übertragung insbesondere für Wasserkraft, Kernkraft und thermische Energiequellen die Nutzung von Wasserressourcen. Der Tag des Wassers 2014 will auf diese Zusammenhänge aufmerksam machen und für deren Berücksichtigung in wasser- und energiepolitischen Strategien und Maßnahmen werben.